Betriebliche Gesundheitsförderung

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit eines jeden Unternehmens. Es ist kein Geheimnis, dass zunehmender Stress verbunden mit zu wenig Bewegung und ungesunder Ernährung zu geringerer Effizienz, steigenden Krankheitstagen und im schlimmsten Fall zu einem Burn-Out führen kann. Diese Entwicklung zeigt das Dilemma, in dem sich viele Unternehmen befinden und warum ein Umdenken unausweichlich ist. Investitionen in die Gesundheitsförderung sind immer Investitionen in die Zukunft unserer Gesellschaft. Eine nachhaltige und dauerhaft angelegte Gesundheitsförderung steigert die Leistungsbereitschaft und Motivation der Mitarbeiter und trägt durch hohe Effizienz und geringe Ausfallzeiten zum Erreichen der Unternehmensziele bei.

Der Finest Fitness Club Weinheim arbeitet bereits erfolgreich mit Firmen unterschiedlichster Branchen und Größen zusammen und erstellt gerne auch für Sie ein individuelles Angebot und unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter beim Erreichen Ihrer Ziele. Wenn Sie in einer verantwortlichen Position arbeiten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Frau Sylvia Goebels auf.

Telefon: 06252 – 72077 oder schreiben Sie uns!

Was steckt dahinter?

Es ist kein Geheimnis, dass wachsender Stress verbunden mit zu wenig Bewegung und ungesunder Ernährung zu geringerer Effizienz, steigenden Krankheitstagen durch Muskel- und Skeletterkrankungen und im schlimmsten Fall zu Burn-out führen kann.

Diese Entwicklung zeigt das Dilemma, in dem sich viele Unternehmen befinden und warum ein Umdenken unausweichlich ist. Zukunftsorientierte Unternehmen machen die betriebliche Gesundheitsförderung zu einem festen Bestandteil Ihrer Unternehmenskultur und bieten somit den Konsequenzen unserer fortlaufenden Entwicklung die Stirn.

Seit dem 1. Januar 2009 wird die Förderung der Mitarbeitergesundheit zudem unbürokratisch steuerlich gemäß § 3 Nr. 34 EStG in Verbindung mit § 20 SBG V im Bereich der Primärprävention unterstützt. Immerhin 500,00 Euro können Sie pro Mitarbeiter und pro Jahr seither lohnsteuerfrei für Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung investieren.

Ziele für Ihr Unternehmen.

Wir analysieren Ihre aktuelle Situation zum Thema Gesundheit, erarbeiten geeignete Maßnahmen und entwickeln in Zusammenarbeit mit Ihnen ein individuelles Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung, das auf Ihre Unternehmensphilosophie zugeschnitten ist und von dem Sie und Ihre Mitarbeiter gleichermaßen profitieren:

  • Steigerung der Leistungsfähigkeit durch ein gesundes Arbeitsklima
  • Erhöhung der Motivation durch Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Kostensenkung durch weniger Krankheitsausfälle
  • Steigerung der Produktivität und Qualität
  • Imageaufwertung des Unternehmens
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit

Ihr Einstieg

Als Einstieg in die systematische betriebliche Gesundheitsförderung empfiehlt es sich einen Gesundheitstag in Ihrem Unternehmen zu initiieren, um durch die folgenden Interventionsmaßnahmen das Bewusstsein für das Thema Gesundheit bei Ihren Mitarbeitern zu stärken:

  • Gruppenkurse (Wirbelsäulengymnastik, Yoga, Autogenes Training etc.)
  • Fachvorträge zu ausgewählten Themen wie z.B. Rücken, Herz-Kreislauf, Ernährung und Entspannung
  • Praktische Anwendungen und körperliche Analysen, wie z.B.: Vital-Check, Stoffwechselmessung, 3D-Fußdruckmessung etc.

Sonderkonditionen für Ihr Unternehmen.

  • Premium-Mitgliedschaft

  • Verkürzte Vertragslaufzeit

  • Sonderkonditionen für Ihre Mitarbeiter und deren Angehörige

  • Regelmäßige Vital- und Gesundheitschecks

  • Dokumentation der Trainingserfolge

  • Nachweis der geleisteten Trainingseinheiten

  • Aufbereitete Rechnungsstellung nach Vorgaben des § 3 Nr. 34 EStG

Referenzen