Rückblick: Schlank & gut gelaunt in den Sommer

Rückblick: Schlank & gut gelaunt in den Sommer

Da locken die Eisdielen, die Grills dieser Welt und chillige Sommergetränke die Genießer des Lebens! Trotz dieser kulinarischen Verlockungen haben sich sechs großartige Menschen mit Kirsten Nobbe zu einem 21-Tages-Programm committed. Das Ziel: „Schlank & gut gelaunt in den Sommer“ zu kommen.

Los ging‘s am 09. Juli um 18.00 Uhr. Darauf folgten drei weitere Termine, an denen sich alle, natürlich gut gelaunt, in der Küche trafen. Die Teilnehmer wünschten sich neue Inspirationen, raus aus alten Strukturen zu kommen, mit Genuss abzunehmen und Neues kennenzulernen. Es gab viele Tipps und Tricks von unserer Eventköchin, Gesundheits- und Ernährungsberaterin Kirsten. Es wurden viele Erfahrungen ausgetauscht, gemeinsam gekocht, gelernt und Neues entdeckt. Gute Laune, viel Genuss, tolle Rezepte, Gesundheitstipps u.v.m. standen im Vordergrund. Und damit Ihr ein Gefühl bekommt wie das so war, hier ein paar Teilnehmerstimmen:

Silke
„Dein Kurs hat alle meine Erwartungen erfüllt… Ganz viele neue Inspirationen und Rezepte, die wieder total Lust auf Kochen und Essen mit Genuss machen. Es war eine nette Gruppe, das gemeinsame Kochen hat sehr viel Spaß gemacht. Danke für diesen super Kurs!“

Gabi
Ich habe einiges gelernt, was mit verschiedenen Lebensmitteln anzufangen ist. Neue Arten der Zubereitung, wie z.B. gebratener Pfirsich oder roher Zucchinisalat. Bisher Neuland für mich. Die Gespräche über die Achtsamkeit sich selbst gegenüber haben mich neu nachdenken lassen. Ein toller Kurs mit tollen Menschen.“

Annette & Michael
„Gesucht: Inspiration, gute Laune und Genuss in der Küche
Gefunden: Geniale neue Rezepte, spannende Menschen, eine fantastische Küchenchefin und tolle kulinarische Kreationen“

Im Herbst gibt es einen neuen Gruppenkurs für maximal 10 Personen. Dieser wird rechtzeitig mit allen dazugehörigen Infos in unseren Studios angekündigt. Seid dabei, wenn es heißt: „Schlank & gut gelaunt“ in den Herbst in nur 21 Tagen!

Jubiläumskochen in der Finest Fit Küche – Diese Männer lassen nichts anbrennen

Jubiläumskochen in der Finest Fit Küche – Diese Männer lassen nichts anbrennen

v.l.n.r. Christian Henn, Franz Schmidt, Robert Kroiss, Wolfgang Stumpf, Walter Kupper, Ralph Hornung, Andreas Schneider, Gerhard Hornung, Diana Stolz, Andreas Meyer, Peter Berger, Christian Engelhardt, Paulius Visockas, Rolf Schneider, Zytra Navickiené, Laura Januseviciené

40 Jahre Fideler Kochlöffel, 1.Viernheimer Kochclub e.V.

Im Januar 1977 sind die ersten Eintragungen im Vereinsregister zu finden. „Wer weiß schon, dass es in Viernheim einen Club kochender Männer gibt?“, schrieb die Viernheimer Presse einst in einem Bericht in der Gründungszeit. Drei der Gründungsmitglieder Walter Kupper, Gerhard Hornung und Rolf Schneider, die heute noch aktive Clubmitglieder sind, besuchten 1976 mehrere Kochkurse im damaligen Maria-Ward-Institut in der Weinheimer Straße unter der Leitung der Ordensschwester Mercedes der „Englischen Fräulein“. Die Freude an der Kochkunst ließ die Männer bis heute zusammenhalten.
Dieser Verein ist bis heute einzigartig im Viernheimer Vereinsbild. Über 40 Jahre hinweg wurden Rezepte berühmter Gourmet- und Sterneköche ausprobiert, nachgekocht und nach eigenem Gusto verändert. Bei allen Mitgliedern hat sich das Kochen und Genießen zu einem geliebten Hobby entwickelt. Von Schwierigkeiten ließen sie sich niemals abschrecken.
Keines der Mitglieder hat eine gastronomische Ausbildung oder übt eine solche Tätigkeit beruflich aus. An den Töpfen finden sich u.a. Apotheker, Optiker, Betriebswirte, Versicherungskaufmänner, Einkäufer, Personalleiter, Techniker und Ingenieure, Vertriebsleiter, Chemikanten und Polizeibeamte a.D.. Heute zählt der Club insgesamt 13 Mitglieder, denen es nicht nur ums Kochen sondern auch um Sorgfalt und Kreativität in der Küche geht.

Die ehemaligen Kochschüler von Schwester Mercedes betrieben über 40 Jahre hinweg autodidaktische Fortbildung, holten sich immer wieder Anregungen renommierter Köche bis hin zur Teilnahme an Kochkursen bei Sternköchen in Frankreich, Österreich und Deutschland. Unzählige Viernheimer Bürgerinnen und Bürger konnten die Kochkünste des Vereins über Jahre hinweg auf dem Viernheimer Innenstadtfest, in Kochkursen des Familienbildungswerks oder im Rahmen von privaten Veranstaltungen, wie Taufen, Kommunionen oder Firmenjubiläen genießen. Im Jahr 1992 drehte der Hessische Rundfunk einen Fernsehbericht über den Männerclub. Heute treffen sich die kochenden Männer noch immer regelmäßig alle vier Wochen in der Küche des Familienbildungswerks in der Weinheimer Straße zu ihren Kochabenden und einmal im Jahr werden die Ehefrauen zu einem gemeinsamen Gourmetessen, welches die Hobbyköche dann auf den Tisch bringen, eingeladen. Apropos Ehefrauen und Partnerinnen: Sie sind selbstverständlich begeisterte Anhängerinnen ihrer kochenden Männer. Die höchste Auszeichnung der Frauen in einem guten Restaurant ist meist „…es hat geschmeckt wie daheim“.

Das Jubiläumsjahr 2017 hat viele herausragende Gourmetevents für die Männer und Gönner des Clubs mit sich gebracht. So begann es für die Herren im Januar mit einem Sternekochkurs unter der Leitung von Wolfgang Staudenmaier, setzte sich fort mit einer Wildkräuterwanderungen in der Pfalz sowie einem öffentlichen Gourmetevent, dem Fleischtasting bei Otto Gourmet in Heinsberg im August.

Seinen Abschluss fand das Jubiläumsjahr in einem Jubiläumskochen in der Finest Fit Küche in Weinheim am 09. September 2017. Hier präsentierten sich die Männer mit kochender Leidenschaft am Herd in Form eines 5-Gänge Menüs für ihre Frauen sowie dem Landrat des Kreises Bergstraße, Herrn Christian Engelhardt, welcher der Einladung gemeinsam mit der 1. Kreisabgeordneten Diana Stolz sowie einer Delegation des Landkreises Kaunas (Litauen) der Einladung der Hobbyköche gerne folgte. Der 1. Vorsitzende, Rolf Schneider, freute sich die Delegation der Landkreise Bergstraße sowie des litauischen Regierungsbezirks Kaunas, vertreten durch den Vize-Landrat Paulius Visockas, den Berater und Referenten Antanas Bagdonas, die Lebensmittel- und Agrartechnologinnen Zytra Navickiené und Laura Januseviciené sowie den ehrenamtlichen Leiter des Forums Kaunas Heinz Klee und deren Dolmetscher Anton Schugschdinis begrüßen zu dürfen. Im kulinarischen Rahmen fanden ein reger Austausch sowie die Vereinbarung eines Besuchs in Kaunas ihren Platz. Bei diesem Besuch wollen die kochenden Männer litauische und deutsche Gerichte gemeinsam zubereiten und unter dem besonderen Aspekt regionaler Produktqualität einen Beitrag für gesunde Ernährung, insbesondere für Kinder und Jugendliche sowie Senioren in Litauen leisten.

Unser Food Club startet durch!

Unser Food Club startet durch!

Wo gibt`s denn sowas? Ernährung und Kochen als regulärer Kurs für alle Club-Mitglieder?

Gestern fand zum ersten mal unser neuer Food Club satt. Unter dem Motto „Frühstück at its best!“, war die Küche voll mit 27 tollen Menschen. Es war wundervoll mit euch „Golden Paradise, Samtporridge, Pimp my egg und eine Veggie Pan“ zuzubereiten und zu genießen.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Food Club mit dem schönen Thema „Lecker Lunch“, der am Mittwoch, den 19. April stattfindet. Also eine Woche früher als ursprünglich geplant. Tragt´s euch in eure Kalender ein und seid wieder dabei. Genießt euer Frühstück und das zauberhafte Leben.

Zeit für mich

Zeit für mich

Liebe Frauen!

Wie wundervoll, dass Ihr am 29. Januar beim ersten Wohlfühltag in unserem Club mit dabei ward. Es war sehr schön mit Euch und wir haben den Tag als eine echte Bereicherung empfunden. Ein Riesen DANKESCHÖN an Euch!

Wir freuen uns auf die nächste Begegnung und auf den nächsten „Zeit für mich“-Wohlfühltag am 23. April.

Wir sind alle wieder dabei. Wir hoffen Ihr auch!

Alles Liebe und eine wunderbare Zeit
Euer Wohlfühlteam

Sternekoch zu Gast in der Finest Fit Küche

Sternekoch zu Gast in der Finest Fit Küche

Anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums des 1. Viernheimer Kochclub ´Fideler Kochlöffel´ haben 13 kochende Männer Sternekoch Wolfgang Staudenmaier zum Gourmetkochkurs in die Finest Fit Küche Weinheim eingeladen. Wolfgang Staudenmaier war fast 25 Jahre Küchenchef des Restaurants „Da Gianni“ in Mannheim, wo er über zehn Jahre lang mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet wurde.

Zwölf Stunden wurde geschnippelt, gekocht, erklärt und gegessen. Auf dem Speiseplan des Sternekurses standen unter anderem

  • Meeresfrüchte in Limonen und Olivenöl
  • Variation vom Kaninchen an süß-saurem Gemüse
  • Soufflé mit Froschschenkeln auf Ragout von Kräutersaitlingen und Kresseschaum
  • Saltimbocca von Seeteufel an Canelli-Bohnen
  • Himbeercreme im Glas, Eis von der Tonkabohne, Passionsfruchtterrine und Zabaione

Seit dem Jahr 2015 bestehen enge Kontakte zu Kirsten Nobbe, der Leiterin der Finest Fit Küche in Weinheim. Bereits zu Beginn des Jahres 2016 durften die Männer des Clubs ihre kochende Leidenschaft in der Weinheimer Kochschule ausleben und folgten der Einladung von Kirsten Nobbe zu einem ersten „Ankochen“. Schnell war klar, dass in dieser Location das Gourmetevent der Viernheimer Köche mit Wolfgang Staudenmaier stattfinden soll.

Alle Beteiligten erlebten einen intensiven, arbeits- und lehrreichen Tag, ausgestaltet mit sehr viel Spaß, Genuss und Geselligkeit in Weinheim.  Unter dem Dach einer solch hochkarätigen Veranstaltung zerfließen selbst die Stadt- und Bundesländergrenzen zwischen Viernheim und Weinheim im wahrsten Sinne des Wortes auf der Zunge.

Wirtschaftsförderung zu Gast in der Finest Fit Küche

Wirtschaftsförderung zu Gast in der Finest Fit Küche

Mit rund 50 Personen durften wir die Wirtschaftsförderung Weinheim in unserer Finest Fit Küche begrüßen. Viele der Unternehmer nutzten die Gelegenheit, um auch gleich einen Einblick in den Finest Fitness Club zu bekommen und sich über Kooperationsangebote für Unternehmen zu informieren. Beim leckeren Mittagessen von unserer Küchenfee Kirsten Nobbe wurden im Anschluss noch ein paar Kontakte ausgetauscht und konkrete Anfragen zwecks Weihnachtsfeiern in der Finest Fit Küche besprochen.